Commodities Forecast Tool

Das Commodities Forecast Tool bestimmt einen Durchschnittspreis sowie einen Kanal um diesen Durchschnittspreis. Der Durchschnittspreis wird auf Basis von Preisprognosen der renommierten Weltbank für eine Vielzahl an Rohstoffen berechnet. Der Indikator kann als Swingtrading Strategie für den Rohstoffhandel verwendet werden.

Die von der Weltbank vorhergesagten Preisprognosen werden hier veröffentlicht.

World Bank commodities price forecasts.  

Dieses Beispiel zeigt die Prognose für die Energieerzeugnisse Rohöl, Kohle und Erdgas. Die Vorhersagen sind die geschätzten Durchschnitts-preise für das Jahr. Die Prognose für den Rohölpreis für 2017 liegt aktuell (Q4 '16) bei 55,20 $.

 

Der Durchschnittspreis

Entscheidend ist der Durchschnittspreis. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel das verdeutlicht, nach welcher Formel der Durchschnittspreis berechnet wird. Wenn Sie den Durchschnittspreis nicht selbst berechnen möchten, können Sie diese Tabelle verwenden. Die Tabelle wird täglich aktualisiert. Die Änderungen sind jedoch gering. Es ist daher nicht erforderlich den Durchschnittspreis täglich in der Plattform anzupassen.


Die Formel zur Kalkulation des Durchschnittpreises von Rohöl (48,48 $) am 7.12.2016 ist beispielsweise wie folgt:

1. Berechnen Sie die Differenz zwischen den Prognosen der Weltbank von 2016 und 2017
Rohöl = 55,2 $ - 43,3 $ = 11,9 $

2. Berechnen Sie die Anzahl an verbleibenden Tagen zwischen dem heutigen Datum und Mitte 2017 (1.7.2017)
Vom 7.12.2016 bis 1.7.2017 = 206 Tage. 206/365 = Faktor Datum 0,564

3. Delta = 11,9 $ x 0,564 = 6,72 $

4. Durchschnittspreis = Weltbank Prognose 2017 - Delta = 55,2 $ - 6,72 $ = 48,48 $

 

Wie wird das Tool verwendet?

Bewegt sich der Marktpreis außerhalb des Kanals wird ein Signal erzeugt. Fällt der Marktpreis unter den Kanal wird ein Kaufsignal generiert. Trader berücksichtigen Kaufsignale nur dann wenn die Prognose der Weltbank über dem Durchschnittspreis liegt. Steigt der Marktpreis über den Kanal wird ein Verkaufssignal generiert. Trader berücksichtigen Verkaufssignale nur dann wenn die Prognose der Weltbank unter dem Durchschnittspreis liegt.

Commodities (oil, gold, silver ...) used to trade commodities based on World Bank forecasts.  

Dieses Beispiel basiert auf einem Durchschnittspreis für Rohöl von 48,48 $ (blaue Linie). Die Prognose der Weltbank ist 55,50 $. Der Trader ist an Kaufsignalen interessiert. Der Kanal liegt bei 48,48 $ +/- 5 $. Das untere Band des Kanals liegt bei 44,25 $. Sobald der Preis unter dieses Level fällt, wird eine Kaufposition eröffnet. Zwei Kaufsignale werden generiert.

 

Die Einstellungen

Die Einstellungen sind einfach. Sie werden, wie üblich, in der Designerleiste eingestellt.

Free trading strategies for commodities (oil, silver, gold, wheat ...).  

Dieses Beispiel zeigt die Einstellungen für Rohöl. Der aktuelle Durchschnittspreis ist 48,48 $. Die Spanne des Kanals ist der Durchschnittspreis +/- 5 $. Die Prognose der Weltbank für 2017 (55,20 $) liegt oberhalb des Durchschnittspreises (48,48 $) weswegen der Trader ausschließlich Kaufsignale handeln möchte.



Average price: Der Durchschnittspreis der Strategie.

Differential_points: Die Spanne des Kanals, eingestellt auf ca. 10 %.

Long_signals: Wählen Sie ‘ja oder ‘nein’ um einzustellen, ob Sie Long Signale erhalten möchten oder nicht.

Short_sell_signals: Wählen Sie ‘ja oder ‘nein’ um einzustellen ob Sie Short Sell Signale erhalten möchten oder nicht.

Wählen Sie entweder Long oder Short Sell Signale und wählen Sie niemals beides. Alarme (E-Mail, Sound oder Pop-Up) können konfiguriert werden.