Trading Signal: FALSCHE TRENDUMKEHR

Beschreibung

Um eine Trendumkehr als falsche Trendumkehr anzusehen, müssen folgende Kriterien erfüllt sein

  • Der Markt befindet sich in einem verlängerten Trend.
  • Der Markt kehrt den Trend um.
  • Die Trendumkehr ist nicht stark.
  • Der Markt bewegt sich für einen Moment seitwärts.
  • Der Markt kehrt in die Richtung des initialen Trends zurück.

 

   
Zeitrahmen : Alle
Verwendbar für Kaufsignale : Ja
Verwendbar für Verkaufsignale : Ja

Um ein Trading Signal zu erhalten, wurden zwei Indikatoren der technischen Analyse kombiniert: Ein Crossing Moving Average und der Smoothed Relative Strength Index Indikator. Der RSI ist ein Indikator, der anzeigt, ob ein Markt überkauft oder überverkauft ist.

Die Signale unterliegen einem Filter. Der Filter basiert auf einem Crossing Moving Average. Der Filter lehnt jedes Signal ab, welches nicht in der Richtung des Haupttrends ist. Der Filter färbt den Charthintergrund grün, wenn der Trend bullisch ist und rot, wenn der Trend bärisch ist.

Tipp: Wenn Sie eine Position basierend auf einer falschen Trendumkehr eröffnen möchten, überprüfen Sie vorher, ob ein klarer, verlängerter Trend vorliegt, bevor die falsche Trendumkehr eintritt.Genau wie im unteren Beispiel.

Wann wird eine Position eröffnet?

Ein Kaufsignal tritt auf, wenn der Filter einen bullischen Trend anzeigt (grün im Charthintergrund) und der RSI zurück über 20 klettert. Ein Verkaufsignal tritt auf, wenn der Filter einen bärischen Trend anzeigt (roter Charthintergrund) und der RSI zurück unter 80 fällt.

Free trading signals: fake trend reversals (RSI).  

Dieses Beispiel eines 10-Minuten Charts, zeigt einen bärischen Trend gefolgt von einer falschen Trendumkehr. Falls die Trendumkehr abbremst und beginnt sich seitwärts zu bewegen, ist ein Verkaufsignal gegeben. Das Gewinnziel ist erreicht und die Position mit einem Gewinn geschlossen.

 

Free trading signal: winning trade using fake trend reversal.  

Dieses Beispiel eines 10-Minuten Charts, zeigt einen bullischen Trend gefolgt von einer falschen Trendumkehr. Falls die Trendumkehr abbremst und beginnt sich seitwärts zu bewegen, ist ein Kaufsignal gegeben. Das Gewinnziel ist erreicht und die Position mit einem Gewinn geschlossen.